Rieger Weinshop

Weinkultur als Verpflichtung.

Konto

Login-Daten vergessen?
Neues Konto anlegen

Problemlos einkaufen und bezahlen.

Gratis Versand!

Ab einem Bestellwert von EUR 50,- schenken wir Ihnen die Versandkosten!

Gratis Hotline!

TÀglich von 8 - 18 Uhr unter: 0800 235 235 32

Newsletter abonnieren und keine Aktionen verpassen!

Sie sind auf der Suche nach einer ganz speziellen Flasche?

Senden Sie uns eine Nachricht und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung!

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 01.12.2011

1. Geltungsbereich und Vertragspartner

Nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung (Verkauf, Lieferung und sonstige Leistungen) zwischen Rieger Weinshop und dem Kunden. Entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen werden nur dann Vertragsinhalt, wenn diese von uns schriftlich anerkannt werden. Im Falle eines schriftlichen Anerkenntnisses beschränkt sich dieses auf das jeweilige Geschäft. Durch Auftragserteilung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Kunden angenommen und anerkannt.

2. Vertragsabschluß

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Das letzte Angebot hebt alle vorhergehenden Angebote auf. Mit Bestellung der Ware erklären Sie verbindlich, die bestellte Ware zu dem angegebenen Preis erwerben zu wollen. Sie können ihre Bestellung per Telefon, über das Internet, per Telefax oder per Brief abgeben. Aufträge gelten als angenommen, wenn sie von uns bestätigt sind oder darüber eine Rechnung ausgestellt wird. Wir behalten uns vor, die Abgabe der Artikel auf handelsübliche Mengen zu beschränken. Falls der angeführte Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, bieten wir dem Kunden den Nachfolgejahrgang an, möglicherweise ist der Jahrgangswechsel mit einer Preisänderung verbunden. Der Kunde hat das Recht im Falle eines Jahrgangswechsels vom Vertrag zurückzutreten.

3. Preise

Die jeweils angeführten Preise verstehen sich in Euro per Flasche oder Stück. Sie enthalten die österreichische gesetzliche MWSt. von 20 %. Bei Spirituosen ist die österreichische Alkoholabgabe bereits inkludiert. Die in Katalogen oder Prospekten angegebenen Preise sind stets unverbindlich. Für Nachbestellungen sind die Preise ebenfalls frei bleibend. Die verbindlichen Preise werden im Onlineshop im Warenkorb angezeigt. Versand- und Transportkosten sind in den Preisen noch nicht enthalten. Diese werden gesondert verrechnet und im Warenkorb angeführt. Wir verrechnen hierfür die anfallenden Selbstkosten.

Ab einem Auftragswert von EUR 150,- inkl. MWSt. liefern wir innerhalb Östereichs und nach Deutschland frei Haus. Details zu den Versandkosten finden sie unter der Rubrik Versand und Kosten.

4. Zahlung

Die Zahlung kann wahlweise durch Kreditkarte, Vorauskasse oder per Sofortüberweisung erfolgen. Wir behalten uns das Recht vor, eine andere als von Ihnen angebotene Zahlungsweise anzufragen. In Einzelfällen behalten wir uns ebenfalls das Recht vor, die von Ihnen erbetene Lieferung nur gegen Vorabzahlung durchzuführen. Über eine solche Entscheidung werden Sie rechtzeitig informiert. Alle Forderungen sind bei Übergabe der Ware fällig. Ist der Kunde mit der Zahlung im Verzug, so behält sich Rieger Weinshop vor, die Erfüllung ihrer eigenen Verpflichtungen bis zum Eingang der rückständigen Zahlungen aufzuschieben. Bei Zahlungsverzug werden 12% Verzugszinsen p.a. verrechnet. Kosten für Rechtsanwalt, Inkassobüro oder Gericht gehen zu Lasten des Schuldners. Wir behalten uns das Recht vor, gegebenenfalls einen weiteren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

5. Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bzw. die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller damit verbundenen Kosten und Spesen in unserem Eigentum. Im Falle des Verzuges sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Der Besteller ist verpflichtet, uns jeden Wechsel seines Wohn- bzw. Geschäftssitzes unverzüglich anzuzeigen, solange noch Forderungen wegen gelieferter Waren offenstehen oder die Waren noch nicht geliefert worden sind.

6. Lieferung

Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden. Sollten bei nicht lagernder Ware Schwierigkeiten beim Bezug derselben auftreten oder eine verspätete Freigabe der Ware durch den Lieferanten erfolgen, sowie die Lieferung durch höhere Gewalt verhindert werden, so erlischt die Lieferpflicht zum vorgesehenen Liefertermin und ein Ersatztermin wird vereinbart. Rieger Weinshop behält sich das Recht vor, aus begründetem Anlass Teillieferungen vorzunehmen. Im Falle einer zwischenzeitlichen Nichtverfügbarkeit der bestellen Ware behalten wir uns vor, nicht zu liefern. Bei Auftragserteilung hat der Kunde einen gewünschten und genauen Lieferort mit Telefonnummer zu nennen und ist verpflichtet, die ordnungsgemäße Übernahme der bestellten Ware am angegebenen Lieferort sicherzustellen. Die Lieferung erfolgt durch Rieger Weinshop oder einen beauftragten Spediteur oder Paketdienst zu geschäftsüblichen Zeiten. Im Fall der Nichtannahme der bestellten Ware ist Rieger Weinshop dazu berechtigt, den Ersatz der dadurch entstandenen Mehrkosten vom Kunden zu verlangen, es sei denn Rieger Weinshop erbringt seine Leistungen nicht vertragsgemäß. Mit der Übergabe der Ware an den Kunden geht die Gefahr auf ihn über. Verzögert sich die Lieferung aus von ihnen zu vertretenden Gründen, so geht die Gefahr beim ersten Lieferversuch auf Sie über.

7. Gewährleistung

Für Schäden und Beeinträchtigungen welche während des Transportes entstehen, garantieren wir vollständigen Ersatz unter folgenden Bedingungen: die eintreffende Ware ist sofort auf Vollständigkeit und Ordnungsmäßigkeit zu überprüfen. Jegliche Beanstandung muss vom Transportunternehmen bestätigt werden. Die Beanstandung der Ware muss uns vom Kunden umgehend (innerhalb von 6 Kalendertagen) schriftlich mitgeteilt werden. Verborgene Mängel müssen unverzüglich nach ihrer Entdeckung mitgeteilt werden.

Wir erfüllen die Gewährleistungspflicht entweder durch Lieferung mangelfreier Ware, Nachlieferung von Fehlmengen oder Rückabwicklung des Vertrages. Ein Gewährleistungsanspruch ist in jedem Fall mit dem Kaufpreis der gelieferten und mangelhaften Ware begrenzt. Rieger Weinshop haftet nicht für geschmackliche und farbliche Übereinstimmung oder sonstige Übereinstimmungsmerkmale von nachbestellter Ware, soweit sich die Abweichung in den handelsüblichen und technischen Grenzen hält. Rieger Weinshop übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch ungeeignet unsachgemäße oder fehlerhafte Lagerung sowie durch natürliche Verschlechterung entstehen.

8. Rückgaberecht

Sie haben das Recht, die Ware innerhalb von 10 Tagen ab Warenerhalt zurückzugeben, sofern die Ware unbenutzt, unbeschädigt und in einwandfreiem Zustand ist. Zur Wahrung der Frist reicht es aus, daß sie ihren Rückgabewunsch innerhalb von 10 Tagen nach Warenerhalt per Telefon, Fax, Briefsendung oder Email mitteilen. Rücksendungen bzw. Rückholungen der Ware bedürfen einer vorherigen Absprache und können ansonsten nicht akzeptiert werden. Wird das Produkt aufgrund einer Sonderbestellung nach Absprache nur für den Kunden besorgt, so kann dieses nicht retour gegeben werden. Die Ware ist vollständig in der Originalverpackung zu verstauen und diese an uns zurückzusenden. Hierbei ist zu beachten, daß die Originalverpackung soweit wie möglich unversehrt bleibt. Der Käufer erhält den bezahlten Kaufpreis rückerstattet, trägt jedoch die Kosten der Rücksendung. Im Falle des Rücktritts findet die Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt. Das Rückgabeverlangen sowie die Rücksendung richten Sie bitte an:

Rieger Weine KG
Bayerhamerstraße 18, 5020 Salzburg, Österreich
Telefon: +43 (0) 662 43 52 08
Telefax: +43 (0) 662 43 52 08 DW 14
E-Mail: office@rieger-weinshop.com

Das Rückgaberecht gilt nur für Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes (KSchG), sowie im Anwendungsbereich des Fernabsatzgesetzes (FernAbsG) in der jeweils gültigen Fassung.

9. Korkweine

Die fehlerhaften Weine müssen mit Originalkorken an uns retourniert werden und zu mindestens 2/3 mit dem beeinträchtigen Wein gefüllt sein. Berechtigte Korkreklamationen werden durch denselben Wein ersetzt, falls dieser nicht mehr verfügbar ist, wird der Kaufpreis rückerstattet. Bezüglich der Rücksendung gilt Punkt 7. der allgemeinen Geschäftbedingungen.

10. Jugendschutz

Die Abgabe und die Zustellung von Wein und Spirituosen kann nur an Personen über 18 Jahren erfolgen. Mit der entsprechenden Bestätigung im Zuge ihrer Bestellung garantieren sie uns diese Tatsache. Zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften sind wir weiters berechtigt, Ware erst nach Legitimation durch einen amtlichen Lichtbildausweis zu übergeben. Im Fall der berechtigten Verweigerung der Übergabe ist der Kunde zum Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens verpflichtet.

11. Datenschutz

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns bei einer Bestellung oder per Email mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den gesetzlichen Bestimmungen geregelt. Außerdem sind wir berechtigt, personenbezogene Daten zu Inkassozwecken weiterzugeben und behalten uns Mitteilungen an Schutzorganisationen der Wirtschaft, Gerichte und zuständige Behörden vor. Sie haben das Recht aus Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung ihrer gespeicherten Daten.

Mit Ihrer Bestellung stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten nutzen werden, um Sie von Zeit zu Zeit per Post oder Email über andere Produkte bzw. Aktionen zu informieren, die Ihr Interesse finden könnten.

12. Sonstige Bestimmungen

Sofern einzelne Bestimmungen des Vertrages bzw. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sind, hat dies nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bleibt unverändert bestehen. Sämtliche Geschäftsbeziehungen mit dem Kunden unterliegen österreichischem Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts. Beiderseitiger Erfüllungsort ist Salzburg. Zur Entscheidung aller im Zusammenhang mit dem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Salzburg ausschließlich zuständig.

Für Geschäfte mit Verbrauchern iSd Konsumentenschutzgesetzes gelten die Ausführungen über die Zuständigkeit nicht.

* Alle Preise verstehen sich pro Stück inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten.

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Services zu.  |  Datenschutzerklärung  |  Zustimmen